ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

ROGUE & GAMBIT: "Love Island"

in Comic-Alben (fortlaufende Serien), Crossover 04.05.2019 19:43
von G.H.S. • Ausbilder | 2.419 Beiträge | 3598 Punkte

Auf dieses Comic haben die Fans wirklich lange gewartet.
Viele Jahre zieht sich die on/off-Liebesbeziehung von Rogue und Gambit bereits hin. Körperlich konnten die beiden sich, aufgrund Rogues'Mutantenkraft, nie vereinen.
Natürlich sind Rogue, die ursprünglich bei der BRUDERSCHAFT DER (BÖSEN) MUTANTEN und Gambit, der aus der GILDE DER DIEBE stammt, ein Aufhänger.
In jeder Serie gibt es ein entsprechendendes Paar, bei den FANTASTTISCHE VIER ist die Unsichtbare, die sich den interessierten Viktor von Doom und Namor dem Submariner erwehren musste. Bei den AVENGERS waren es der untreue Hawkeye und seine Frau Mockingbird, Ant-Man und seine Gefährtin Wasp bzw. Iron Man und seine wechselnden weiblichen Bekanntschaften.

ROGUE & GAMBIT: "Love Island"
Januar 2019
Marvel.com; Panini Comics

Originale Comics in dieser Ausgabe:
- Rogue & Gambit 1: Ring of Fire, Part 1
- Rogue & Gambit 2: Ring of Fire, Part 2
- Rogue & Gambit 3: Ring of Fire, Part 3
- Rogue & Gambit 4: Ring of Fire, Part 4
- Rogue & Gambit 5: Ring of Fire, Part 5

Redaktion von ROGUE & GAMBIT: "Love Island"
Autorin: Kelly Thompson
Zeichner & Tusche: Pere Pérez
Farben: Frank D'Armata
Lettering: Astarte Design
Übersetzung: Carolin Hildago


Dieser Sonderband "Rogue & Gambit: Love Island" beginnt eigentlich beinahe wie ein Roadmovie.

In medias res...
Kitty Pride, die wir noch als Shadowcat kennen, die aktuelle Direktorin des "Xavier Institut für Höhere Bildung" bestellt Rogue ein und erläutert ihr eine gefährliche Entwicklung;
Es fängt Alles harmlos an, durch ein "Privat Retreat" wird Mutanten, auf der Insel Pareiso, angeboten, sich von ihren Traumata befreien zu lassen. Wie der Computer der X-MEN Cerebra feststellt, verschwinden Mutanten-Signaturen dort einfach. Um Auszuschließen, dass auf dieser Insel etwas Verbrecherisches geschieht, beschließt Kitty ein Aufklärungsteam dorthin zu senden. Um die Tarnung perfekt zu machen, werden hierfür Remy 'Gambit' Lebeau und sehr zu ihrem Leidwesen Anna 'Rogue' Marie bestimmt...

Während des Fluges der beiden Mutanten zu der Insel Paraio, wo diese Firma angesiedelt ist, sticheln sich Rogue und Gambit etwas.
Während Rogue, die ja durch Berührungen Kräfte und Erinnerungen anderer Personen stiehlt eher unnahbar wirkt und keine Nähe mehr zu lassen will, ist der Cajun Gambit ganz der Charmeur und umwirbt Rogue.
Paraiso selbst wirkt anfangs fast wie ein Urlaubsparadies.
Sommer, Sonne, Strand, nette Menschen die aufgrund der angekündigten Heilung hier sind. Das Alles birgt scheinbar absolut kein Risiko. Auch Dr. Grant, die die beiden X-MEN willkommen heißt, ist die Freundlichkeit in Person.
Obwohl Anna Marie und Remy Lebeau, schon lange kein Paar mehr sind, werden sie zusammen untergebracht und finden sie sich schnell mit der Situation ab. Sie haben eine hübsche, wohnliche Hütte, nähern sich langsam wieder aneinander an und verstehen sich auch sofort gut mit ihren Nachbarn Janine & Theo.

Diese Geschichte springt, wechselt sich ab.
Man sieht Rogue und Gambit, wie sie (gemeinsam) ihre Zeit im Ferienparadies verbringen, auf der folgenden Seite sind sie im Gespräch mit Dr. Grant bzw. liegen fixiert auf einem OP-Tisch. Was aber geschieht aktuell, in welcher Situation befinden sich die Helden gerade wirklich?
Oder erkennen wir lediglich Erinnerungen der beiden Helden, die während eines Gespräches mit Dr. Grant geweckt werden?
Die Therapie hat Erfolg!
Jedenfalls kommen sich Remy und Anna Marie wieder näher, was Rogue anfänglich gar nicht gefällt. Doch Beide haben das selbe Ziel. Es erweckt den Anschein, als stünden sie unter einer gedanklichen Kontrolle, denn ihr besagtes Ziel haben sie beinahe aus den Augen verloren und erfreuen sich an der schönen Zeit. Doch bisweilen blitzen Ungereimtheiten an diesem Paradies auf.
Als die Beiden sich die Anlage von Innen ansehen wollen, stoßen sie auf andere Mutanten, die ihnen nicht wohlgesonnen sind und ihnen fraglos nach dem Leben trachten...

Hilfe naht von Außerhalb.
Rogue und Gambit bleiben auch am nächsten Tag weiterhin in der Blase der schönen Zeit auf der Paraiso Insel gefangen, bis Kitty ihnen die Daten eines Krankenhauses zusendet. Hier erkennen die X-MEN jenes falsche Spiel, welches mit den anderen Patienten und ihnen getrieben wird.
Was folgt ist ein langer Kampf.
Rogue & Gambit müssen sich Lavish erwehren.
Diese Frau schafft aus den Erinnerungen der Patienten Klone/Golems. Auf diese Art verlieren die Patienten ebenso ihre Erinnerungen daran, wie auch ihre Kräfte. Es ist, auch für den Leser schwierig den Überblick zu bewahren. Sind die Helden frei und kämpfen bewusst oder sind sie nach vor gefangen und träumen diese Kämpfe lediglich?
Was ist mit Dr. Grant - auf wessen Seite steht sie und was ist mit all den anderen Patienten, hat Lavish nicht eine riesige Arme anderer Mutanten, die sie nach wie vor gedanklich kontrolliert?

Persönlicher Kommentar zu: ROGUE & GAMBIT - "Love Island"_
Rogue und Gambit, die beide aus der zweiten Generation der X-MEN stammen, waren mit die wichtigsten Charaktere der X-MEN, während der 90er Jahre.
Nicht nur, das beide aus dem Verbrecher-Milieu bzw. aus der BRUDERSCHAFT DER (bösen) MUTANTEN stammten, ihre on/off-Beziehung bot Stoff für ganze Bücher. Die beiden sind während der vergangenen Jahre etwas aus dem Fadenkreuz gerückt, aber das Haus der Ideen hat wieder Pläne für die Beiden.
Die Mini-Serie "Rogue & Gambit: Ring of Fire" bietet da lediglich den Anfang.
Ja, dieser Sonderband mit den Protagonisten Rogue & Gambit ist spannend geschrieben (und gezeichnet), kein Zweifel.
Es ist von Anfang an klar, was auf dieser Insel passiert, lediglich wie genau ist die Frage. Spannend ist die Handlung allemal, da man nie so wirklich durchblickt hat was gerade real ist und was passiert.
Für Fans der X-MEN ist dieses Comic ganz klar empfehlenswert, wer will nicht wissen, wie es gerade um Anne Marie & Remy bestellt ist?


Links:
ON STAGE - News/ Was gibt es Neues?
ON STAGE - Foren: Leichte Muse
ON STAGE - Foren: Leichte Muse/ Fortlaufende Serien


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 04.05.2019 20:41 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ascent InfoSec
Forum Statistiken
Das Forum hat 2455 Themen und 2982 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen