ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

WOLVERINE #005

in Wolverine (Laura Kinney) 26.06.2018 13:52
von G.H.S. • Ausbilder | 2.345 Beiträge | 2858 Punkte

WOLVERINE #005
Mai 2018
Marvel.com; Panini Comics

Was der Leser vor der Lektüre von WOLVERINE #005 wissen wollte:
Als Klon von Logan, dem 1. Wolverine erschaffen, diente Laura Kinney lange Zeit als gewissenlose Killerin in den Diensten des Projektes: WAFFE X. Mit der Hilfe von Logan konnte Laura sich befreien und Rache an ihren Peinigern nehmen. Wenig später verlor ihr Mentor, Logan, seine Kräfte und verstarb.
Gabrielle, ist eine von mindestens 10 fehlerhaften Klonen Lauras.
Sie verspürt keinen Schmerz und hat sich trotz ihres Schicksals eine beinahe noch kindliche Naivität behalten. Sie und ihr Vielfraß (englisch: Wolverine) leben bei Laura Kinney.

In WOLVERINE #005 enthaltene Comichefte:
Immun, Teil #1 (All-New-Wolverine 19; Juni 2017)
Immun, Teil #2 (All-New-Wolverine 20; Juli 2017)
Immun, Teil #3 (All-New-Wolverine 21; August 2017)
Wespennest, Teil #1 (All-New-Wolverine 22; September 2017)
Wespennest, Teil #2 (All-New-Wolverine 23; Oktober 2017)
Wespennest, Teil #3 (All-New-Wolverine 24; November 2017)

Redaktion:
Autor: Tom Taylor
Zeichner: Leonard Kirk
Tusche: Marc Deering, Cody Hamscher, Leonard Kirk, Jerry Pallot
Farben: Erick Arciniega, Michael Garland, Chris Sotomayor
Lettering: Fabio Giacci
Übersetzung: Jürgen Petz

Inhalt von WOLVERINE #005:
Ein fremdes Raumschiff stürzt auf Roosevelt-Island ab.
Zunächst kommen keinerlei Menschen zu schaden. Die erste Heldin, die vor Ort ist, Ironheart, birgt den einzigen Passagier. Ein Alien-Baby, das vor seinem Tod nur noch den Namen: Laura Kinney murmeln kann....
Während Wolverine und Gabby in ganz eigenen Schwierigkeiten stecken, bricht auf Roosevelt-Island, ausgehend von dem kleinen toten Alien eine Seuche aus. Schnell wird entdeckt, dass die einzige immune Person Laura 'Wolverine' Kinney (und logischerweise auch ihr fehlerhafter Klon: Gabby) ist. Während die großen Denker wie Dr. Stange oder Barbara Morse versuchen ein Heilmittel zu kreieren, findet auf Roosevelt-Island ein Ausbruchsversuch statt. Die gesamte Insel steht unter Quarantäne, da das Virus sich nicht ausbreiten darf.
Wolverine macht sich auf den Weg dies zu unterbinden, Gabby folgt ihr unerlaubt.

Anmerkung der Redaktion von ON STAGE:
Dies wirkt nicht nur wie ein Krimi, das Comic-Buch ist spannend wie Sau.
Weshalb bricht diese Seuche aus?
Ein Kind von einem unbekannten außerirdischen Volk bringt die Seuche zur Erde und verstirbt. Weshalb aber wisperte das Mädchen den Klarname von Wolverine?

In diesem Comic spielen auch andere noch eine Rolle.
Bevor sich das Abenteuer in die Weiten des Alls auf einen anderen Planeten verlegt, werden noch weitere Wissenschaftler aktiv.
Nicht alle Angestellten von A.I.M. hielten dieser Organisation die Treue, nachdem A.I.M. auf die Seite des Rechts wechselte.
Doch auch nachdem das Heilmittel für die sich ausbreitende Seuche entdeckt ist, ist die Gefahr noch lange nicht gebannt. Zwar sind Laura und Gabby nicht anfällig für die Seuche aber mit den Abwehrstoffen die in ihrer beiden Körper sind, können sie unmöglich ganz Roosevelt-Island heilen.
Die beiden benötigen definitiv Unterstützung...

Fazit zu WOLVERINE #005
Leider können nicht alle Menschen gerettet werden und auch für eine der Heldinnen steht ihr Überleben auf des Messers Schneide.
Ihr erinnert euch, dass das Ganze seinen Ausgang im All nahm?
Und genau dort spielt die zweite Hälfte des Comic-Albums WOLVERINE #005.
Freut euch auf massig Action im All, 3 Siebenschläfer zwischen den Sternen, die GUARDIANS OF THE GALAXY als Gaststars; einen komplett verseuchten Planeten, hoffnungslose außerirdische Wissenschaftler und Gabby als neue BROOD-Königin?!!
Der Zeichner: Leonard Kirk war mir bislang namentlich nicht bekannt, dank WOLVERINE #005 wird er mir positiv in Erinnerung bleiben, auch Tom Taylor, der Autor, hat gute Arbeit geleistet.
Die Handlung teilweise in den Weiten des Alls, was nicht gerade logisch ist, allerdings begegnet man auch im normalen Leben (hier auf der Erde) eher selten Menschen deren Knochen mit Adamantium überzogen sind...

Persönliches Fazit zu WOLVERINE #005
Heureka!!!
Dieses Comic-Album garantiert Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.
Bedrohliche Seuchen und Abenteuer im All, Kämpfe gegen die BROOD sind nicht mal eben alltägliche Zwischenfälle. Dieses Comic verfällt aber nicht in kindisches Geplänkel oder langweiliges Einerlei. Der Leser fiebert bis zum Ende mit, denn spannend ist dies Comic-Buch allemal und interessant zudem.


Links:
Links:
ON STAGE: Was gib es Neues?
ON STAGE: Leichte Muse
ON STAGE: Leichte Muse >>> Comic-Alben (fortlaufende Serien)
ON STAGE: Leichte Muse >>> Comic-Alben (fortlaufende Serien) >>> Wolverine (Laura Kinney)


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 26.06.2018 13:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: UriahMaggie
Forum Statistiken
Das Forum hat 2381 Themen und 2900 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
G.H.S.


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen