ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

WOLVERINE #004 (Dezember 2017)

in Wolverine (Laura Kinney) 10.06.2018 13:50
von G.H.S. • Ausbilder | 2.325 Beiträge | 2658 Punkte

WOLVERINE #004
Dezember 2017
Marvel.com; Panini Comics

In WOLVERINE #004 enthaltene Comics:
All-New Wolverine #13 „Enemy of the State II, Part 1“
All-New Wolverine #14 „Enemy of the State II, Part 2“
All-New Wolverine #15 „Enemy of the State II, Part 3“
All-New Wolverine #16 „Enemy of the State II, Part 4“
All-New Wolverine #17 „Enemy of the State II, Part 5“
All-New Wolverine #18 „Enemy of the State II, Part 6“

Autor: Tom Taylor
Zeichner: Djibril Morisette-Phan, Nik Virella
Tusche: Scott Hanna, Djibril Morisette-Phan, Nik Virella
Farben: Jesus Aburtov, Michael Garland
Lettering: Fabio Ciacci
Übersetzung: Jürgen Petz

Was man vor der Lektüre von WOLVERINE #004 wissen sollte:
Die neue Wolverine: Laura Kinney entstammt einem Labor. Ihr genetischer Vater ist Wolverine, der Mann den sie Logan nannten. Er wurde auch zu ihrem Mentor. Nach seinem Tod, nahm Laura seinen Namen an.
Das Schicksal für die junge Frau war niemals einfach.
Ihre Wohnung teilte die junge Frau, nachdem sie dem WAFFE-X Project entfliehen konnte, mit Logan (Wolverine) bis dieser starb, Gabrielle und deren Faultier/Wolverine: Jonathan.
Killer-Klone, Körpertausch oder biologische Waffen sind für Wolverine nichts neues mehr...

Wichtige Personen:
Wolverine:
Jahrelange Marvel-Fans kennen natürlich noch Logan, ehemaliges Mitglied der kanadischen ALPHA FLIGHT und langjähriges Mitglied der zweiten Generation der X-MEN.
Nach seinem Tod übernahm sein weiblicher Klon Laura Kinney (X-23) seinen Namen. Laura wurde als Killer-Maschine ausgebildet und erkämpft sich jetzt ihren Platz unter den Helden, gegen alle Widrigkeiten.

Gabby:
Gabrielle Kinney ist ein fehlerhafter Klon von X-23.
Es ist ihr nicht möglich Schmerz zu empfinden. Sowohl sie als auch ihr Faultier Jonathan kamen bei Laura Kinney unter.

Nick Fury Jr.
Nickolas Joseph Fury jr. ist wie sein Vater bei S.H.I.E.L.D..

Tyger Tiger
:
Jessan Hoan ist die Tochter reicher Eltern.
Sie war mit Logan (alias Patch; dem ursprünglichen Wolverine) befreundet. Heute ist Tyger Tiger so etwas wie die Verbrecher-Königin Madripors.


Zum Inhalt von WOLVERINE #004:
Laura befürchtet, das sie alle Einwohner von Daylesville tötete.
In einem Rückblick wird dem Leser geschildert, weshalb die neue Wolverine diese Angst hat. Nicholas Fury jr. und ein Team von S.H.I.E.L.D. setzen Wolverine am Ort des Geschehens fest.
Wolverine kann sich befreien und erneut mit Gabby zusammenfinden.
Natürlich will Laura Kinney wissen, was passierte und wer die Verantwortung für all die Toten trägt?
Wolverine nimmt auf ihrer Suche nach Antworten mehr oder minder unfreiwillig Gabby und Jonathan mit sich. Auch wenn Gabby, ähnlich ihrer „Schwester“, „Mutter“ und Mentorin quasi unverletzlich ist, ist Laura sehr besorgt um sie. Was nicht gerade einfach ist. Die Kapitänin: Ash erklärt sich bereit Laura und Gabby nach Madripour zu bringen, aber kann man ihr trauen. Gabby führt sich auf, wie auf einem richtigen Piratenschiff.
Womit die Kleine gar nicht so unrecht hat, denn mit ihrer Vermutung trifft sie den Nagel auf den Kopf. Es gilt gefangene Kinder zu befreien.
Bring on the bad guys;
Roughhouse ein Söldner den man bislang seltener sah und Bellona einer von X-23s fehlerhaften Klonen, stellt sich Wolverine und Gabby in den Weg. Was ist mit Bellona geschehen, welche Veränderung musste sich durchstehen und weshalb kämpft sie für einen Verbrecherboss?
Das Schicksal welches jetzt vor allem Laura 'Wolverine' Kinney hier übel mitspielt, gibt sich als Kimura zu erkennen. Jene Frau, die Laura folterte und zur gewissenlosen Killerin konditionierte...
Die Chancen für Laura stehen nicht gut. Erst recht nicht, als Kimura mit Unterstüzung von Roughhouse und Bellona, Wolverine und ihre Verbündeten im Festungsbunker von Tyger Tiger festsetzen. Kimura will, dass ihr Tyger Tiger und Wolverine (X23) ausgeliefert werden.
Laura Kinney, die in sich selbst die Mörderin erkennt, will sich, nach dieser Eskapade selbst der Polizei ausliefern und dann ist da noch eine dritte Gruppe, bestehend aus Angel, Gambit, Gabby und Jean Grey...

Persönliches Fazit zu WOLVERINE 004:
Die Geschichte um Laura 'Wolverine' Kinney bleibt interessant.
Ihr Mündel Gabby, die für ihr Alter unwahrscheinlich reif wirkt, fällt eben manchmal zurück in kindisches Verhalten und auch hier muss Laura Kinney sich beweisen.
Die Zeichnungen in diesem Comic sind gut, aber Moritte-Phan & Virella sind ganz klar nicht die Creme de la Creme bei Marvel-Comics.
Trotzdem macht es Spaß WOLVERINE 004 zu lesen. Die Geschichte bleibt bis zur letzten Seite spannend.

Links:
ON STAGE: Was gib es Neues?
ON STAGE: Leichte Muse
ON STAGE: Leichte Muse >>> Comic-Alben (fortlaufende Serien)
ON STAGE: Leichte Muse >>> Comic-Alben (fortlaufende Serien) >>> Wolverine (Laura Kinney)


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 10.06.2018 13:51 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: elvafeng
Forum Statistiken
Das Forum hat 2361 Themen und 2879 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
G.H.S.


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen