ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

SATYRICON in guten, wie in… überraschenden Momenten!

in Norse Black Metal (IMMORTAL, ABBATH, GORGOROTH, ...) 09.03.2017 21:13
von G.H.S. • Ausbilder | 2.345 Beiträge | 2858 Punkte

SATYRICON Anfang/Mitte der 90er war diese Band eine Macht am Himmel des Black Metal der zweiten Generation.
Ich schaue noch immer stolz und voller Erinnerung auf das erste Album dieser Band in meinem Regal und ich werde niemals vergessen welches Gefühl mich damals überkam, wenn die Musik aus den Boxen drang.

Aber wir alle entwickeln uns weiter…

SATYRICON kündigen ihr folgendes Album für den 22. September an.

Satyr (SATYRICON; Vocals):
<Als wir begannen uns wieder dem Rhythmus zuzuwenden, nachdem ich aus dem Krankenhaus kam, hatte die Musik sich verändert. ,
Was wir früher machten, gefiel mir nicht mehr so gut – das bedeutet nicht, das ich die alten Lieder nicht mehr mag, aber ich fühle nicht mehr so, wie früher.>

<Vieles aus den frühen Tagen (der Band) war unbarmherzig, brutal und aggressiv.
Unsere Musik heute ist nicht etwa schluchzend oder traurig sondern so wohl variantenreich wie auch erschütternd und voller Seele. Da ist nicht mehr so viel von dem aggressiven und gewalttätigen Part.>

Satyr teilt mit, das die Band in einer Scheune jammte.
Er sprach von einer Atmosphäre, welche die Musiker überkam, wann immer sie in der Scheune waren.

Auch der Drummer von SATYRICON spricht die Änderung im Klang ihrer Musik an_

Frost (SATYRICON; Drums):
<Es führt sich kreativer an als Alles, was wir bisher taten.
Ich denke, wir haben es geschafft einige Türe zu öffnen, was die Kreativität angeht. Wenn man das neue Album mit den früheren oder dem Letzten vergleicht.
Das dynamische Element war sehr wichtig.
Ich spüre, dass die erwähnten Türen uns irgendwohin führen werden. Wir haben sie durchschritten und was wir fanden, hört ihr auf unserem neuen Album.
Es geht musikalisch wesentlich weiter als unsere früheren Alben und ich denke, es ist ein sehr geladenes Album. Divers und sehr, sehr facettenreich.
Ein Album, dass es unmöglich macht, es in wenigen Worten zu beschreiben. Und das ist eine gute Sache.>


Quelle: bl (SATYRICON-recording-new -album)


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 09.03.2017 21:13 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: UriahMaggie
Forum Statistiken
Das Forum hat 2381 Themen und 2900 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen