ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

Abbath (ABBATH, ex-IMMORTAL) über den Split und eine Entschuldigung

in Norse Black Metal (IMMORTAL, ABBATH, GORGOROTH, ...) 07.10.2016 21:41
von G.H.S. • Ausbilder | 2.345 Beiträge | 2858 Punkte

Gut, dieses Thema haben wir mittlerweile von vielen Seiten betrachtet. Was zum Split der Band IMMORTAL führte aus der Sicht von Abbath und aus der Sicht von Demonaz und Horgh.
Aber es gibt wieder einige Einzelheiten die von Abbath benannt werden und ebenso eine Entschuldigung, mit der ich nicht gerechnet hätte.

Abbath (ABBATH; vocals):
„Ich habe nicht in einer Minute daran gedacht mit ABBATH Solo-Pfade zu beschreiten. Aber ich wurde dazu genötigt andere Entscheidungen zu (als geplant) zu treffen. Ich dachte bei mir, wenn ich schon solo weitermache, dann benötige ich auch die richtigen Leute, um mit ihnen zu spielen.“

Wie genau der Musiker und ehemalige Stimme IMMORTALs zu seiner neuen, eigenen Band steht, erklärt der Sänger gleich im Anschluss
„Ich sehe ABBATH nicht als eine Band. Das ist mein Name.
Das ist nicht SABBATH oder ABBA, weißt ihr?
Ich dachte mir, wenn Jemand ein Logo für ABBATH bringt, dann denken wir darüber nach. Plötzlich war ein Logo da und ich sage, lasst uns dabei bleiben und damit weitermachen.“

Während eines Interviews mit dem NEW NOISE MAGAZINE musste der ehemalige Fronter von IMMORTAL einige Worte über das Ende seiner damaligen Band verlieren_
Abbath:
„Ich dachte, es sei verdammt noch mal Zeit für ein neues Album, versteht ihr?
Ich sagte den anderen Jungs von IMMORTAL, los kommt lasst uns mit den Proben aufhören und das neue Album aufnehmen. Ich hatte all meine Ideen im Kopf, die Vorproduktion war abgeschlossen, aber sie…
Sie hatten keine Zeit.
Das war der Punkt, an dem wir uns trennten. Ich arbeitete, ich wartete. Sie (Demonaz & Horgh) waren nicht da und ich fühlte mich alleine.
Wir wurden uns fremd, mehr und mehr.
Da waren diese Gedanken, soll ich mit dem Album alleine weitermachen oder würde Niemand es sich anhören, denn es wurde geschrieben für IMMORTAL?
Nein! Das ist meine Musik und das sind meine Ideen.
IMMORTAL ist in meinem Herzen, aber wenn ich Abbath sein kann, dann fühle ich mich wie IMMORTAL…“

Und hier kommt die für mich unerwartete Entschuldigung von Abbath.
Vielleicht werden sich dort wo die Wege der beiden Gründer von IMMORTAL sich trennten, andere Wege wieder vereinen?
Wer weiß, vielleicht im Laute der Zeit.

Abbath:
„… Bei Einem würde ich mich gerne entschuldigen.
Dies ist Apollyon (ex-IMMORTAL; Bassist, AURA NOIR). Als wir dieses Comeback-Ding machten, hätten wir es nicht ohne Apollyon tun dürfen.
Wenn es Jemanden gibt, den ich vermisse, dann ist es Apollyon.“


Queele: New Noise Magazine


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 07.10.2016 21:42 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: UriahMaggie
Forum Statistiken
Das Forum hat 2381 Themen und 2900 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen