ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

„Truth or Dare“ (uncut Edition); FSK_18

in Film-Bewertungen 03.03.2017 12:49
von G.H.S. • Ausbilder | 2.419 Beiträge | 3598 Punkte

Truth or Dare“ (uncut Edition)
FSK_18
Mad Dimension
Veröffentlichung: 2013



Das verspricht doch mal ein richtig guter Film zu werden.
Wer kennt das Spiel „Wahrheit oder Pflicht“ aus seinen Kindertagen nicht?
Ich jedenfalls bin schon ganz aufgeregt.
Das (Wende-)Cover verspricht: >Manchmal kann die Wahrheit tödlich sein<.
Das klingt doch mal nach Spannung.

Das „Horrorfreunde Magazin“ sagt: >Herrlich spannend, klug, sexy und grausam<

Das DVD-Menü bietet neben #Film-starten, #Kapitel, #Setup (deutsch & english in Dolby Digital), #Trailer (der Filme „Area 407“, „Hunting Season“, “Kaliber 9“, „Brawler“, „Rites of Spring“, „Compliance“, „Inbred“, „Modus Animal, “Dead Shadows“, „Madison County“)

Zur Handlung:
Der Film beginnt während einer College-Party.
Eigentlich ist Alles so, wie man es von vergleichbaren Filmen her kennt, es wird getrunken, manche vergreifen sich an Drogen, Verständnislosigkeit wenn die Partner nach dem College weiter weg müssen, sexueller Notstand, …
Die eigentliche Vor-Story zum Film bietet dann allerdings, das Spiel „Wahrheit oder Tat“. Wenn der „Loser“ Felix auf die Frage hin, wen er für einmal bedeutungslosen Sex ohne Verpflichtungen auswählen würde, Gemma benennt?
Diese ist die Freundin eines der Studenten, die sich selbst für die Coolsten halten.
Und auch, wenn dies (einmal unbedeutender Sex) für die Freundin ok ist, kommt ihr Kerl, der auch bereits Drogen konsumierte nicht darauf klar.
Die Situation eskaliert und der gedemütigte Felix verlässt die Party…

Einige Monate später finden sich alle wieder ein.
Diesmal auf Felix‘ Geburtsparty.
Die College-Fete ist mehr oder minder vergessen. Wie man erfährt, hat Gemma ihren Schläger Chris nach der dieser Fete verlassen, er wiederum würde sich nicht scheuen, Felix eine weitere auszuwischen.
Warum er und sein Buddy Luke aber auf Felix‘ Geburtstagfete fahren?
= Frei saufen!!

Nicht nur Gemma ist erstaunt, als sie und zwei andere (Paul und Eleanor), die auch auf der College-Fete waren, bei Felix‘ Elternhaus eintreffen, wo seine Geburtstagsfete steigen soll. Es schaut aus, wie ein feudales Herrenhaus, um das Grundstück zieht sich ein Gitter, alles wirkt sehr nobel.
Dort erfahren sie, dass sie zu Fuß durch den Wald zu einer Hütte müssen. Bis hier her finden es die fünf College-Kids noch lustig.
An der Hütte im Wald (die von außen etwas an jene Hütte aus „Tanz der Teufel“ erinnert) werden die Partygänger von Justin (Felix‘ Bruder) empfangen. Obschon er nicht mehr mit Gemma zusammen ist, reagiert Chris auch hier eifersüchtig, bei der Begrüßung.
Während für Getränke mehr als ausreichend gesorgt ist, hat Justin der diese Fete für seinen Bruder als Überraschung organisierte, eine Neuigkeit für die Gäste: Felix wurde aufgehalten und wird nicht kommen.

Es könnte so schön sein, während Chris sich einen Joint dreht und Gemma sowie Pauls Freundin Eleanor von Justin schwärmen, könnte sich alles wie eine einfache Party entwickeln.
Könnte…

Nach 24 Minuten Laufzeit regt Justin an, das Partyspiel „Wahrheit oder Tat“ zu spielen.

Glaubt mir, es juckt mich echt in den Fingern auch den Rest zu beschreiben. Das wäre aber unfair…
Euch gegenüber!

Dieser Film ist einfach klasse.
Es folgen weitere Überraschungen. Vermeintlich Tote spielen wieder mehr oder minder tragende Rollen.
Der Film wird durchzogen von der Frage nach Schuld und Sühne.
Wollt ihr die Wahrheit wissen, dann solltet ihr euch unbedingt „Truth or Dare“ ansehen!!

Eine interessante Geschichte.
Der Lauf der Handlung scheint anfangs bekannt, spätestens aber dann, wenn es zu unerwarteten Wendungen kommt greift der Film wirklich an.
Ich fand „Truth or Dare“ spannend bis Schluss und kann euch nur empfehlen, diesem Film auch eine Chance zu geben und ihn euch anzuschauen.
Oder…
Traut ihr euch nicht?


Schauspieler:
Felix: Tom Kane
Paul: Liam Boyle
Chris: Jack Gordon
Gemma: Florence Hall
Eleanor: Jennie Jaques
Luke: Alexander Vlahos
Jonesy: Jason Maza
Justin: David Oakes
Kassierer: Mark Underwood
Woodbridge: David Sterne

Als musikalisches Forum sollten wir natürlich auch der Musik dieses Film Respekt zollen.
Hier die Interpreten & deren Songs:
- „High Volume“ (Screface Remix Performed by: Si Begg)

- „Never going home“
Performed by: Cassette Jam
Published by: Anger Music

- „Switch 1 & 2“
Performed by: Tom Calvert

- „Let ´em fall“
Performed by: Malachai
@ Domino Records

- „Ready to die
Performed by: Cordelia Fellowes & Justin Goulay
Written by: Cordelia Followes & Justin Goolay

- “Time Fades”
Performed by: Tallulah Rendall
Kind of Permission by: Tallulah Rendall

-“Matador”
Performed by: Cordelia Followes & Justin Goolay
Written by: Cordelia Followes & Justin Goolay


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 03.03.2017 12:49 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ascent InfoSec
Forum Statistiken
Das Forum hat 2455 Themen und 2982 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen