ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

A-RISE: "No One Said It Would Be Easy"

in Death Metal/ Thrash Metal & Grindcore/ Hardcore 04.04.2012 12:08
von G.H.S. • Ausbilder | 2.424 Beiträge | 3648 Punkte

A-RISE: „No One Said It Would Be Easy
Death Metal; Core
23 Songs; 47 Minuten
Internet-Präsenz: A-RISE (MySpace)




Von A-RISE liegt mir hier deren CD: „No One Said It Would Be Easy“ vor.
Live sah ich diese Band am 24.03. Live trat die Band gut auf, wie ich fand passte ihr Sound aber nicht zwischen zwei Black Metal Bands.

Bereits die Cover-Illustration zeigt auf, dass man es hier mit einer Band der härteren Gangart zu tun hat. Man sieht den CD-Namen auf dem Cover in den Oberkörper eines Mannes geritzt. Im Innern des Booklet findet man Fotos der Bank und die Song-Namen.

23 Songs mit einer gesamten Spielzeit von 47 Minuten erinnern mich eher an ein Punk-Album, neugierig starte ich also die CD.
Der erste Song mit dem netten Titel >6-6-6< beginnt interessant.
Musikalisch erwartet den Hörer hier ein Klang, den ich nicht so recht zuordnen kann. Anfangs denkt man eventuell, die Band habe ihren eigenen Weg noch nicht gefunden, aber schnell beginnt dieser Wechsel der Stile zu gefallen.
Die Gitarre welche stark und aggressiv fordernd aufspielt, bricht niemals aus, wie man es von bestimmten Metal-Genres her kennt. Auch das Schlagzeug ist immer druckvoll zu hören.
Der Gesang ist es, Was diese Band auszeichnet. Mal ein an Black Metal gemahnendes Kreischen, dann wird im Death Metal Stil gecrowlt oder heiser geflüstert. Die Songs gehen wie bereits angedeutet nicht wirklich lange und so kommt auch nicht die Möglichkeit der Langeweile auf. Gerade hat man sich an ein Lied gewöhnt, beginnt das Nächste.

Fazit:
Den Core-Anteil, welcher mir live bei dieser Band auffiel, stört hier nicht.
Der Ein oder Andere mag sagen, der CD fehle das Grundgerüst, aber das ist das Tolle an „No One Said It Would Be Easy“.
Irgendwie gleicht kein Song dem Anderen, aber man hört eindeutig, das die Lieder nur von A-RISE sein können.
Es wird in den letzten Jahren soviel von den den fehlenden Innovationen im Musikk-Business gesprochen und die fehlenden neuen Impulse beklagt.
Bitte, A-RISE geht genau darauf ein.
Ich kenne keine vergleichbare Band!!

Anspiel-Tipps:
- >6-6-6<
- >Toy<
- >Kill<

Was ich als live gesehen zwar gut gemacht aber mich persönlich nicht interessant befand, gefällt mir auf CD richtig gut.
Natürlich trifft diese Musik nicht den Geschmack von Jedem, ist es auf jeden Fall aber Wert mal angehört zu werden.
Das Album "No One Said It Would Be Easy" von den Band A-RISE ist für Fans der Genres: Thrash-; Death-; Black Metal verwebt mit HardCore sicherlich interessant.

Angefügte Bilder:
A-RISE all.jpg

'Stille ist woanders'

Ganz der Eurige
G.H.S.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ascent InfoSec
Forum Statistiken
Das Forum hat 2459 Themen und 2987 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen