ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

X-MEN #2 - "Auf Monsterjagd" (Juli 2020)

in X-MEN 16.07.2020 10:56
von G.H.S. • Ausbilder | 2.419 Beiträge | 3598 Punkte

Marvel.com; Panini Comics

Die X-MEN sind wieder da. Mit einer neuen, monatlichen Serie.
Der Fokus liegt dieses Mal auf Scott 'Cyclops' Summers. Natürlich werden auch andere Members der X-MEN und weitere Mutanten im Fadenkreuz des Interesses sein. Wer genau, nun das entscheidet sich wohl in jedem Comic neu.
Interessant ist auch, dass einstige Superschurken, wie beispielsweise der Herr des Magnetismus Erik 'Magneto' Lehnsherr, diesmal in weißem Herlm und Cape, ganz vorne mit dabei sein werdeen.
In Ausgabe #1 der X-Men begleiteten ihren Vater Scott Summers seine Kinder: Prestige & Cable.

Prestige: Rachel Anne Summers
Die aus einer alternativen Zeitlinie stammende Prestige ist die Tochter von Scott 'Cyclops' Summers und Jean Grey-Summers. In der alternativen Zeitlinie 811 wurde Prestige genutzt um Mutanten aufzuspüren.
Sie führte ein grausames Leben in einer dystopischen Zukunft. Dort lernte sie auch die Rebellen um Wolverine kennen und verbündete sich mit ihnen gegen die herrschenden Menschen.

Cable: Nathan Summers
Auch Nathan Summers ist ein Sohn von Scott Summers. Er ist der Halbbruder von Rachel Anne Summers. Seine Mutter ist Madelyn Prior, ein Klon von Jean Grey. Allerdings kennt man sie nicht als Heldin, denn sie wurde zur Goblin Queen.
Nathan Summers lernten wir als Zeitreisenden kennen, der mit einem techno-organischen Virus infiziert war, ebenso wurde er der Ziehvater von Hope Summers.
In dieser Version der X-Men jedoch ist Nathan noch ein junger Mutant.

Aktuell leben die X-MEN auf der lebendigen Insel Krakoa.
Diese Insel hat jetzt ein Kollektiv-Bewusstsein und ist eine Zuflucht & gleichwohl ein Staat für alle Mutanten.
Mit Hilfe dort wachsender Sprösslinge, die einige überaus positive Eigenschaften haben, haben die X-MEN auch eine Art Teleporter...

In X-MEN #2 enthaltene Comics:
- X-Men (2019) 2; Januar 2020
- X-Men (2019) 3; Februar 2020

Kreativ-Team für X-MEN #2 - "Monsterjagd"_
- Autor: Jonathan Hickman
- Zeichner: Leinil Francis Yu
- Tusche: Gerry Alanguilan
- Farben: Sunny Gho
- Übersetzung: Alexcander Rösch
- Lettering: Walproject

In Medias Res...
Eine neue und unbekannte Insel nähert sich Krakoa, dem Eiland der Mutanten und Heimat der X-MEN. Cyclops sowie dessen Kinder Prestige & Cable machen sich auf, diesem auf den Grund zu gehen.
Befremdliche Tiere, die nicht immer den Fremden wohlgesonnen sind, befinden sich auf der Insel aber da ist noch mehr, ein junger Beschwörer oder fremdes Wesen?
Das ist schwierig zu bestimmen, wenn man sich nicht versteht?
Ein Konflikt scheint unvermeidbar, als die beiden Inseln ineinander stoßen. Wer ist der Vater des jungen Beschwörers und was sind dessen Absichten?

Die zweite Geschichte führt die X-MEN ins Wilde Land.
Von Krakoa sind die Mutanten auch mit dem Wilden Land, über ihre neuen Teleporter verbunden. Pixie und Anole staunen nicht schlecht, als vier Unbekannte plötzlich und unangemeldet auftauchen und sie überrumpeln.
Die X-MEN, welche nun den Kontakt ins Wilde Land verlieren, treffen sich und senden ein Einsatz-Team zur Inspektion. Angeführt werden diese Mutanten von Cyclops. Ihm zur Seite stehen Emma Frost, ehemals die White Queen des HELLFIRE CLUB, wechselte sie scheinbar die Seiten. Die stets in weiß gekleidete Mutantin mit weiß-blonden Haaren, welche Cyclops heiratete, hat die Fähigkeit ihren Körper in harten Kristall zu verwandeln.
Ebenso geht mit ins Wilde Land: Sebastian Shaw.
Leser der X-MEN werden diesen Energie-absorbierenden Mutanten als einen der Führer des HELLFIRE CLUBS kennen. Der stets vornehm gekleidete, langhaarige Mann sieht aus, wie der Zeit entrissen. Würde er mit seiner Kleidung und Frisur doch gut ins 18. Jahrhundert passen.

Eher schlecht als Recht treffen die X-MEN auf HORDECULTURE.
Eine Gruppe von Frauen, die bereits im Rentenalter sind.
Dies macht sie allerdings keinesfalls ungefährlich. Diese, gegen Telepathie resistenten Frauen sind eventuell genetisch Modifiziert, wobei sie alles Neue ablehnen und die Natur wieder in ihren Normalzustand zurück versetzen mögen.

(Persönliche) Bewertung für X-MEN #2 - "Auf Monsterjagd"_
Abgesehen davon, dass ich den Namen der zweiten Ausgabe des X-Men Magazins selten dämlich finde, gefällt mir das Comic-Heft recht gut.
Wieder ist Scott 'Cyclops' Summers der Hauptcharakter. Die Geschichten sind spannend. Es ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig Cable neu kennen zu lernen aber es passt in die Geschichte.
Mit HORDECULTURE treten ganz neue Schurkinnen auf und wir dürfen gespannt sein, ob diese es schaffen, über längere Zeit ein Teil der Timeline zu bleiben?

Weiter geht es am 28. Juli mit X-MEN #3

Links:
ON STAGE: News/ Was gibt es Neues?
ON STAGE: Foren von MusiX/ Leichte Muse/(...)/ X-MEN


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 16.07.2020 10:59 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ascent InfoSec
Forum Statistiken
Das Forum hat 2455 Themen und 2982 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen