ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

AVENGERS #026 - „Großangriff der Helden!“

in AVENGERS 19.08.2018 13:47
von G.H.S. • Ausbilder | 2.398 Beiträge | 3388 Punkte

September 2018
Marvel.com; Panini Comics

In „AVENGERS #026 – Großangriff der Helden“ enthaltene Comics:
Avengers (2017) 674: „Worlds Collide, Part Five“; Februar 2018
Championss (2016) 15: Worlds Collide, Part Six; Februar 2018

Redaktion:
Autor: Mark Waid
Zeichner: Humberto Ramos, Jesús Saiz
Tuschce: Victor Olazaba, Jesús Saiz
Farben: Edgar Delgade, Jesús Saiz
Lettering: Gianluca Pini
Übersetzung: Michael Strittmatter

Was der Leser vor „AVENGERS #026 – Großangriff der Helden“ wissen sollte:
Nachdem jene jungen Helden, die sich den AVENGERS anschlossen, das Team enttäuscht wieder verließen, kamen sie als CHAMPIONS wieder zurück.
Auch in diesem Team sind natürlich Spannungen vorprogrammiert, ist das bei einer solch mächtigen Gruppe Jugendlicher anders überhaupt vorstellbar?
Aber aktuell arbeiten beide Teams zusammen.
Der High Evolutionary plante die Erde mit einer Gegenerde, auf der er gottgleich verehrt wird, kollidieren & verschmelzen zu lassen. Viv geriet in die Fänge des mächtigen Gegners und er setzte die Tochter Visions einer neuen Stufe der Evolution aus. Die machte aus dem weiblichen Synthezoiden ein Teenager-Mädchen.
Die Helden können das schlimme Schicksal, welches die beiden Welten treffen soll, nur abwenden, wenn sie eine Maschine früh genug erreichen. Besagte Maschine befindet sich im Innern der Gegenerde. Sie wird jedoch von Etwas bewacht, was selbst der High Evolutionary fürchtet...

Rooster der AVENGERS:
Falcon, Wasp (Nadia Pym), Thor (Jane Foster), Vision, Hercules, Spider-Man (Peter Parker)

Rooster der CHAMPIONS:
Ms Marvel (Kamala Khan), Spider-Man (Miles Morales), Nova (Sam Alexander), Hulk (Amadeus Cho), Cyclops, Viv


Zum Inhalt von „AVENGERS #26 – Großangriff der Helden!“:
Mit vereinten Kräften kommen die AVENGERS & die CHAMPIONS durch eine große Höhle an ein unterirdisches Tor.
Dieses Tor hat eine verblüffende Ähnlichkeit mit jenem aus „Elf Quest“ (Zeichnungen von der grandiosen Wendy Pini), welches die Wolfsreiter, auf ihrer Suche nach dem Palast, durchqueren. Vision gerät mit seiner Tochter aneinander. Er, als ihr Vater will sie natürlich schützen, gerade jetzt, da sie in einem menschlichen Körper ihrer Kräfte beraubt ist. Aber da hat er die Rechnung ohne seine jugendliche Tochter gemacht.
Während die übrigen Helden auf die Ani-Men vom High Evolutionary stoßen, trifft eine verbitterte Viv auf den Sohn ihres Feindes. Aber die Helden kommen spät?
Um die Kollision der beiden Erden zu verhindern bleibt nur ein letztes, ultimatives Opfer. Vision hatte diese Angst seiner Tochter bereits geschildert und dennoch endet das AVENGERS-Comic damit wie Vision & Falcon vor ihren Teams am Grab einer gefallenen Heldin stehen...

Im Comic ist ein Poster des neuen Film: „Ant-Man & The Wasp“ enthalten.

Wie sich zeigt, sind weder der High Evolutionary noch Viv tot, zumindest noch nicht.
Wo die beiden sich befinden, weiß die Jugendliche nicht und ihr Widersacher, der ihr nun sogar Hilfe anbietet, klärt sie auch nicht auf. Aber die beiden werden sicherlich nicht einer Meinung bleiben. Haben sie überhaupt die Chance zurück zukehren?
In ihrer Trauer bricht der alte Konflikt zwischen den AVENGERS und den Jugendlichen Helden, den CHAMPIONS erneut aus, als Nova das Team verlassen will.
Was aber macht der trauernde Vater?
Vision ist nicht bereit nach dem Tod seiner Frau und seines Sohnes auch noch seine Tochter zu verlieren. Gegen den Rat der jungen Wasp baut Vision eine neue Version seiner Tochter zusammen.

Persönliches Fazit zu „Avengers #026 – Großangriff der Helden“:
Naja...
Als Vorteil sehe ich an, dass beide enthaltenen Geschichten zusammenhängen.
Der Schurke High Evolutionary ist mir aus einer früheren Geschichte noch als gefährlicher Gegner in Erinnerung geblieben. Hier wurde aus nahezu unbezwingbar wurde für das aktuelle AVENGERS-Comic hingegen ziemlich blass. Die Story um die beiden Erden finde ich ebenso nicht gut, nicht schlüssig, übertrieben und dennoch langweilig.
Und auch in diesem Comic-Heft reißen die CHAMPIONS wieder alles aus der Misere.
Ob Nova das Team jetzt verlässt oder nicht ist nicht die Frage.
Nein, es ist die Trauer die den menschenähnlichen Synthezoiden Vision antreibt, sich eine neue Tochter zu schaffen. Was aber ist mit Viv, die dank höherer Evolution zum Menschen wurde...?

Und das Redaktionelle?
Mark Waid, der sich als Autor für beide Comic-Serien verantwortlich zeigt, verbindet beide Handlungen geschickt miteinander. Würde er sich allerdings lediglich auf eine konzentrieren, gehe ich davon von aus, wäre die Handlung besser & interessanter.
Die Zeichnungen von H. Ramos und J. Saiz sind soweit in Ordnung, allerdings nichts Besonderes. So ist „AVENGERS #026 – Grossangriff der Helden“ als Comic um nebenher zu lesen in Ordnung.
Leichte Muse um genau zu sein.
Der Comic-Sammler wird enttäuscht sein, denn da wäre mehr drin.


Links:
ON STAGE: Was gibt es Neues?
ON STAGE: Leichte Muse
ON STAGE: Leichte Muse >>> Comic Alben (Fortlaufende Serien)
ON STAGE: Leichte Muse >>> Comic Alben (Fortlaufende Serien) >>> the AVENGERS
ON STAGE: Foren von MusiX\ Special Events\ SECRET EMPIRE!


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 19.08.2018 13:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tujue
Forum Statistiken
Das Forum hat 2434 Themen und 2959 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen