ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

Ben Reilly: SCARLET SPIDER #002 (September 2018)

in Ben Reilly: SCARLET SPIDER 18.08.2018 23:28
von G.H.S. • Ausbilder | 2.356 Beiträge | 2968 Punkte

September 2018
Panini; Marvel Comics

Autor: Peter David
Zeichner: Andrè Lima Araèjo, Will Sliney
Farben: Andrew Crossley, Jason Keith, Rachelle Rosenberg
Lettering: Fabio Ciacci
Übersetzung: Gerlinde Althoff

In „BEN RELLY: Scarlet Spider #002“ enthaltene Comics:
Ben Reilly: Scarlet Spider 7 (November 2017)
Ben Reilly: Scarlet Spider 8 (November 2017)
Ben Reilly: Scarlet Spider 9 (Dezember 2017)
Ben Reilly: Scarlet Spider (Untitled)
Ben Reilly: Scarlet Spider 10 (The Slingers Return, Part #1)
Ben Reilly: Scarlet Spider 11 (The Slingers Return, Part #2)
Ben Reilly: Scarlet Spider 12 (The Slingers Return, Part #3)
Ben Reilly: Scarlet Spider 13 (The Slingers Return, Part #4)

Vorabinformationen für „BEN REILLY: Scarlet Spider #002“:
Vor Jahren schuf der Professor Miles Warren, Fans kennen ihn auch als den Schakal, Klone des Netzschwingers Peter Parker. Wie man das so kennt, funktionierte nicht alles wie geplant. Der erste der Klone, der unter Zelldegeneration leidende, Kaine, wurde zum Killer. Er ist mittlerweile geläutert?
Ben Reilly, der zweite Klon hingegen, gelang.
Er schlüpfte einige Zeit lang in das Dress von Spider-Man, während der 1990er Jahre allerdings erweckte es den Anschein er sei verstorben.
Im ersten Heft von „BEN REILLY: Scarlet Spider“ auf dem deutschen Markt, lebte Ben Reilly wieder, allerdings hatten sowohl sein Körper wie auch sein Geist durch die Wiederauferstehung Schaden genommen.
Wichtig sind des weiteren Cassandra Mercury, deren todkranke Tochter Ben Reilly zu heilen versprach. Trotz dieses Versprechens verstarb Abigail. Ebenso verstarb Marlo Candler.

Das Comic „BEN REILLY: Scarlet Spider #002“ beginnt vor dem Crossover: SECRET EMPIRE! und damit auch vor der Herrschaft HYDRAS...

Zum Inhalt von „BEN REILLY: Scarlet Spider #0002:
Ben Reilly und die weibliche Death stehen bei dem toten Kaine.
In typischer Spider-Man Manier lamentiert auch Ben darüber, das 2 Menschen verstarben, für die der Tod zu früh kam. Death hat natürlich Möglichkeiten diese Tode zu revidieren. Doch ließe sie sich auch dazu überreden? Mag ein Gespräch sie überzeugen, ein Kampf oder gar ein Kuss?
Wie Ben aber wenig später erfahren wird, sind nicht alle Spinnentiere zur Dankbarkeit in der Lage und nun ja...
Alte Feindschaft rostet eben nicht.

Und weiter geht es nach dem Crossover: SECRET EMPIRE!

Las Vegas, wo Ben Reilly sein Leben als Scarlet Spider nun verbringen will, hat aber nicht nur Sonnenseiten. Cassandra Mercury, die vorgibt den Menschen zu helfen, ist gewissen Unternehmern ein Dorn im Auge. Sie und ihr Kasino sollen ebenso wie ein Treffpunkt für Veteranen aus dem Weg geräumt werden.
Irgendwo hier, als Söldner oder im Dienst für eine gute Sache finden sich Ben Reilly und unabhängig von ihm auch Kaine ein.
Fans einer älteren Storyline werden sich freuen, den auch Hornet findet sich hier ein.
Das verspricht Kämpfe und Zwistigkeiten.
Denn dort wo Hornet ist, kann natürlich auch Ricochet nicht weit sein. Um die Zahl der Ausweichkostüme, auf welche Peter Parker in einer früheren Storyline zurückgriff komplett zu machen, findet sich auch Dusk ein. Ehemalige Partnerschaften gelten nichts mehr und wenn dann auch noch Kaine dazu kommt, kann die Party starten!!!

Natürlich stehen noch weitere Fragen offen, wer ist beispielsweise die ältere Dame in der Spielhalle, die nicht vom Automaten weicht?
Welches hinterhältige Spiel treibt der weibliche Tod mit Ben Reilly, es ist schön keine Wunden und offenkundige Male mehr im Gesicht zu haben, was aber wenn diese zurückkommen?
Und dann sind da ja schließlich auch noch Prodegy, Cyber & Black Marvel!
Wie also geht es mit dem Kasino und dem Heim für Veteranen weiter wenn die 3 SLINGERS wieder vereint sind und gemeinsam mit zwei Scarlet Spiders (Ben & Kaine) für eine Sache eintreten?
Die WEB-SLINGERS haben sich auseinander-entwickelt und die beiden Scarlet Spiders sind eher Feind als Freund!



Fazit zu "BEN REILLY: Scarlet Spider #002
Ja, das Comic-Buch ist eine spannende Lektüre.
Wer darauf wartete, Ben Reilly wieder zusehen, wird auf alle Fälle belohnt werden.
Natürlich ist es seltsam, nicht Peter Parker sondern seine beiden bekanntesten Klone jeweils in Ben Reillys ursprünglichem Kostüm der Scharlach-Spinne zu sehen.
Richtig interessant wird es aber dann, wenn die WEB-SLINGERS, welches Identitäten waren die Peter Parker einst annahm, in die Handlung eingreifen.
Wer hat die WEB-SLINGRERS vermisst?
Dieses Team hatte kein eigenes Comic, war aber doch in der Kontinuität vertreten.
Spannend bleibt auf jeden Fall, wer ist die alte Dame und jenes Mädchen welches nun bei ihr ist? Erhalten die WEB-SLINGERS wieder mehr Aufmerksamkeit? Am wichtigsten aber, werden Ben Reilly und Kaine sich zusammenraufen und irgendwann sogar als Brüder gemeinsam gegen das Böse kämpfen??



Links:
- ON STAGE: Was gibt es Neues?
- ON STAGE - Foren: Leichte Muse
- ON STAGE: Foren - Leichte Muse/Comic Alben
- ON STAGE - Foren: Leichte Muse/ Comic Alben/ Ben Reilly: SCARLET SPIDER


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 18.08.2018 23:35 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: UriahMaggie
Forum Statistiken
Das Forum hat 2390 Themen und 2912 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen