ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

FAUN: "Eden re/vealed"

in Medieval, Folk in Rock & Metal 11.07.2011 11:54
von G.H.S. • Ausbilder | 2.282 Beiträge

Das Album „Eden“ der Band FAUN erklingt noch immer in meinem Gehör, als ich das Print-Medium „Sonic Seducer“ aus diesem Monat entdecke.
Als Beilage dieses Magazin gehört u.A: die EP „Eden re/vealed“ dazu.

Fünf Songs finden sich auf diesem 24 Minuten umfassenden Tonträger.
Bei den beiden Liedern >Zeitgeist< sowie >Hymn to Pan< handelt es sich jeweils um die CD-Version, wie man sie auch auf dem Albem „Eden“ hören.
Die drei überigen Songs verdienen hier der Aufmerksamkeit.
>Iduna< ist auf dieser EP im Christopher-Juul-Remix zu vernehmen. Female Vocals vor Schlagwerk. Flöten erklingen.
>Satyros< ein Traditional welches textlich auf die „Carmina Burana“ zurück-geht, weiß zu gefallen. Und auch wenn man >Satyros</ die Satyren früheren Zeiten zuordnet, sehe ich bei diesem Song eindeutig schwitzende Leiber, die sich zur Musik dieses Liedes über die Tanzfläche bewegen. Druck- und kraftvoll erschallt >Satyros<
Mit >Belle Dame Sams Mercy< liegt ein Remix des gleich-namegin Liedes vor. 2009 ward' die Original-Version von FAUN auf ihrem Album „Buch der Balladen“ veröffentlicht. Schwermütig windet sich die Musik dieses Liedes aus den Boxen. 'John Keats' (1795 bis 1821) zeichnete sich für die Lyrik verantwortlich. Drückend endet der Text und lässt den Hörer mit dunklen Gedanken zurück.

Fazit:
Mit „Eden re/vealed“ erscheint eine EP zeitnah zum Album „Eden“ von FAUN, als Beilage zu dem Print-Medium „Sonic Seducer“.
Natürlich stellt sich da die Frage, war es wirklich nötig diesen Tonträger unter das Volk zu bringen?
Da es sich um eine kostenlose CD-Beilage handelt, ist es kein unnötiger Angriff auf den Geldbeutel.
Zwei Lieder sind enthalten, welche ebenso auf dem full-length-Album „Eden“ zu hören sind und vermitteln jenen Fans, die FAUN bislang noch nicht kennen, wie Folk der sich textlich an der Interpretation „Eden“s bedient, mit elektonischen Sound-Strukturen gepaart klingt.

Ist „Eden re/vealed“ ein Album, welches man benötigt?
= Nein
Dennoch ist es ein hübsches Präsent. Die Musik klingt gut und gibt einen trefflichen Einblick in die Klangvielfallt des Albums „Eden


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
FAUN - eden revealed


'Stille ist woanders'

Ganz der Eurige
G.H.S.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: RedgeTum
Forum Statistiken
Das Forum hat 2251 Themen und 2445 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
G.H.S.


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen