ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

NAPALM DEATH über das neue Album der Band: "Harmony Corruption"

in Was gibt es Neues? 01.11.2011 12:14
von G.H.S. • Ausbilder | 2.282 Beiträge

Diese Antworten entnahm ich einem Interview, welches "Metal Hangar 18" mit 'Mitch' dem Sänger von NAPALM DEATH führte.

Metal Hangar 18: "Man hört viele Death Metal Einflüsse auf dem Album?"

'Mitch': Yeah, das war eines der Dinge die passuerten, während wir es (das Album aufzeichnen) taten. Wir sagten nicht >Lasst es uns Death Metal lastiger machen<, es ergab sich einfach. Das geschah während 'Mentally Murderes'. Das Tuning war bei "Harmony Corruption" anders, höher. Das veränderte einiges."

Metal Hangar 18: "Wenn ich mir andere Alben aus den Morrisound Studios anhöre, komme ich immer wieder zurück zu "Harmony Corruption". Dieses Album unterscheidet sich deutlich von anderen Alben, in einer guten Art & Weise. Würdest du sagen, die Produktion sei vergleichbar mit der andere Bands?"

'Mitch': Nein. Ich meine "Harmony Corruption" klingt anders als alle übrigen NAPALM DEATH Veröffentlichungen. Wir ('Mitch Harris', 'Barney Greenway', 'Jesse Pintado') stießen gerade zur Band und betraten das Studio mit der Gewissheit, dass Sie wußten, wie man extreme Musik aufzeichnet. Da war kein Versuch einen bestimmten Klang zu erreichen oder Sonstetwas. 'Scott' hat ein sicheres System für die Aufnahmen. 'Jesse' arbeitete bereits zuvor mit ihn zusammen (TERRORIZER), Alles verlief leicht und einfach. Er ('Scott') ist ein großartiger Mann und ich genoß den gesamten Prozess der Aufnahme des Albums.
Als er released wurde und ich das finale Produkt hörte - yeah, es klingt klasse im Auto, aber zuhause in Stereo nicht so powerful.
Deshalb dachte ich, ich habe eine andere Vision hierfür und diese klingt wie bei "Mass Appeal Madness".

Das komplette Interview könnt ihr hier: "Metal Hangar 18: Interview mit NAPALM DEATH"
Read the entire interview from Metal Hangar 18.


'Stille ist woanders'

Ganz der Eurige
G.H.S.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: RedgeTum
Forum Statistiken
Das Forum hat 2251 Themen und 2445 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
G.H.S.


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen