ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

VENOM - „Der Erste Wirt“

in Venom 19.08.2019 16:39
von G.H.S. • Ausbilder | 2.418 Beiträge | 3588 Punkte

VENOM - „Der Erste Wirt“
2019
Panini Comics; Marvel.com

Autor: Mike Costa
Zeichner: Mark Bagley, Paco Diaz, Ron Lim
Tusche: Paco Diaz, Scott Hanna, Andrew Hennessy
Farben: Dono Sanchez-Almera
Lettering: Fabio Ciacci
Übersetzung: Carolin Hidalgo

In VENOM - „Der Erste Wirt“ enthaltene Comics:
- Venom: First Host #1 (Oktober 2018)
- Venom: First Host #2 (November 2018)
- Venom: First Host #3 (November 2018)
- Venom: First Host #4 (November 2018)
- Venom: First Host #5 (November 2018)

Was der Leser vor der Lektüre von VENOM - „Der Erste Wirt“ wissen sollte:
Vor vielen Jahren brachte Spider-Man ein schwarzes Kostüm, aus dem Weltall, mit auf die Erde. Ursprünglich ging er davon aus, dass Kostüm besäße eine eigene Intelligenz, wie sich herausstellte, war es weit mehr als das.
In Wahrheit war dieses Kostüm eine eigenständige, parasitäre Lebensform vom Planeten Klyntar. Peter Parker, unser freundlicher Netzschwinger aus der Nachbarschaft und der Alien, welcher immer mehr versuchte die Kontrolle über seinen Wirt (den Träger) zu erlangen, trennten sich im Bösen von einander.
Danach verband sich der Alien vom Planeten Klyntar mit mehreren Wirten. Den Lesern am bekanntesten dürfte der ehemalige Kollege Peters Parkers Eddie Brock sein, dieser wurde so zum hasserfüllten, mörderischen Schurken: Venom!!
Später wandelte der Symbiont sich, er wechselte die Wirte und wurde sogar zeitweilig zum Helden und Beschützer.
Liz Allen die skrupellose Chefin der Hightech-Firma ALCHEMAX gelang es, Eddie Brock mit einem Serum auszustatten, welches diesem half seinen außerirdischen Symbionten aus einer depressiven Phase zu erretten.
Der Sohn des Symbionten wird derzeit von ALCHEMAX versorgt. Die Firma will natürlich aus dieser Situation den größtmöglichen Gewinn schlagen.

Inhalt von VENOM - „Der Erste Wirt“:
Die Geschichte des Klyntar‘, den wir später als Symbiont von Eddie Brock als Venom kennenlernten, reicht weiter zurück. Während des Kree/Skrull-Krieges bereits tritt er in Erscheinung.
Tel-Kar ein Kree verband sich mit dem Symbionten, um einige dem Tode geweihte Angehörige seines Volkes zu retten. Er opferte seine Macht sowie den Symbionten und ging, so schien es zumindest, freiwillig auf eine selbstmörderische Mission um das Leben der seinen zu retten.

Als eine Art des dunklen Beschützers sehen wir Venom dann auf der Erde, wo er zwei Ganoven während ihres Einbruch richtet.
Mit seiner, so neu gewonnen Lebenskraft kehrt Venom zu Alchemax zurück, wo er nach seinem Sohn sieht. Schnell erkennt man, dass Liz Allen und Eddie Brock niemals mehr Freunde werden. Die beiden gehen im Streit auseinander.
Auf offener Straße aber fühlt sich der blonde Hüne verfolgt. In einer Seitenstraße stellt er den anderen zur Rede.
Es sollte bekannt sein, dass die Kree über die Fähigkeit der Gestaltwandlung verfügen.
Schnell entbrennt hier ein Kampf. Nicht nur Tel-Kar (Kree) oder Eddie Brock (Mensch) wollen den Symbionten, auch die M‘Lanz (eine Skrull) wollen ihn, wenn auch aus anderen Gründen.
Wer aber ist hier der Gute und welche Rolle spielt der Nachfahre Venoms, der noch in seinem Gefängnis bei Alchemax sitzt?
Liz Allen ist keinesfalls bereit ihn wieder heraus zu geben!!

Von der ihm bislang feindlich gesonnen Kree erfährt Eddie Brock mehr über die Vergangenheit seines Symbionten und Tel-Kars.
Das nächste Schlachtfeld wird das Gelände von ALCHEMAX.
Mit Hilfe des Nachfahren erfährt Eddie, das auch die Kree ihm gegenüber nicht ehrlich war.
Dennoch schmieden diese drei Eddie Brook, M‘Lanz & der Nachfahre eine Allianz, während Tel-Kar gemeinsam mit dem Symbionten Venom ein Raumschiff des Skrull erobert.

Mit einem großen Knall scheint dies‘ Comic zu enden.
Tal-Kar trifft in seiner mächtigen Rüstung auf die Kree-Kriegerin M‘Lanz und Eddie Brock, der sich mit dem Nachfahren Vernoms verband.
Der anschließende Kampf findet auf einem Raumschiff in den Tiefen des Alls statt. Tel-Kar hofft auf die Unterstützung der Kree. Aber Tel-Kar ist in den Augen seines Volkes ein Verräter & Kriegsverbrecher, hat sich dies geändert?
Die Helden können auf die Erde fliehen.
Die Verbindung zwischen Alchemax und Eddie Brock ist zerstört, dennoch entdecken er und Harry Lyman (Osborn) gewisse Dinge welche sie verbinden.
Doch eine weitere unerwartete Begegnung entfacht einen letzten, endgültigen Kampf.
Wo er auch herkommen mag, Tel-Kar erwartete Eddie bei ALCHEMAX.
Venom ist derzeit abwesend aber sein Nachfahre, um welchen sich dieser Kampf auch dreht, ist dort.
Venoms Nachfahre ist bereits weiter entwickelt als alle glauben, er hat bereits Vieles erfahren, er wird Niemanden töten dennoch benötigt er fortan einen Wirt und diesen wird er sich nehmen…


Persönlicher Kommentar zu VENOM - „Der Erste Wirt“
In diesem Comic-Buch wird die Kurzgeschichte „Der Erste Wirt“ erzählt.
Hier handelt es sich tatsächlich um den Kree Tel-Kar. Anfangs erscheint dieser Alien auch wie eine korrekte Person, was sich im Laufe der Geschichte allerdings ändert. Ein weiterer Gegenspieler, neben Eddie Brook um den Symbionten ist die Skrull: M‘Lanz. Eine Erzfeindin der Kree, agiert sie lange Zeit als Verbündete von Eddy Brock.
Wichtig ist für dieses Comic-Buch auch der Nachfahre des außerirdischen Symbionten: Venom. Dieser noch namenlose Symbiont ist immens wichtig für das Ende dieses Comics.
Wer wird sein erster Wirt?

Wie ich finde, ist das Comic-Buch: VENOM - „Der Erste Wirt“ nicht wirklich wichtig für die Kontinuität. Allerdings ist diese Kurzgeschichte schön zu lesen und spannend.


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 19.08.2019 16:40 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ali seo@omr
Forum Statistiken
Das Forum hat 2453 Themen und 2980 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen