ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

SPIDER-MEN (1) - „Identitätskrise“

in SPIDER-MEN 03.09.2018 16:21
von G.H.S. • Ausbilder | 2.356 Beiträge | 2968 Punkte

SPIDER-MEN (1) - „Identitätskrise“
2018
MARVEL; PANINI COMICS

In SPIDER-MEN (1) -“Identitätskrise“ enthaltene Comics:
Spider-Men #1 (August 2012)
Spider-Men #2 (August 2012)
Spider-Men #3 (September 2012)
Spider-Men #4 (Oktober 2012)
Spider-Men #5 (November 2012)

Was der Leser vor der Lektüre von SPIDER-MEN_1 - „Identitätskrise“ wissen sollte:
Fans des freundlichen Netzschwingers, aus der Nachbarschaft, werden diese Vorab-Informationen natürlich nicht gänzlich neu sein.
Im Jahr 2000 startete das Haus der Ideen ein neues, das Ultimative Universum, in dem der junge Peter Parker verstarb und der Schüler Miles Morales von einer ebenfalls genetisch veränderten Spinne gebissen wurde.
Im AVENGERS-Crossover: „SECRET EMPIRE!“ endete dieser Ausflug ins Ultimative Universum, als dieses mit Marvels-Hauptwelt: Erde 616 verschmolz.
In SPIDER-MEN (1) - „Identitätskrise“ erfährt der klassische Spider-Man, Peter Paker, erstmals von jener Parallel-Welt und diesem zweiten Spider-Man.
Miles Morales war zur Zeit dieses Comic-Buches noch kein Teil der Hauptrealität.

Die Neuveröffentlichung dieser Geschichte kommt natürlich nicht grundlos. Die kreativen Köpfe Bendis (Autor) & Pichelli (Zeichner & Tusche) haben eine Fortsetzung in Petto, die natürlich bald folgen wird...

Redaktion von SPIDER-MEN (1) - „Identitätskrise“:
Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner & Tusche: Sara Pichelli
Farben: Justin Ponsor
Lettering: Fabio Ciscci
Übersetzung: Carolin Hidalgo

Inhalt von SPIDER-MEN (1) - „Identitätskrise“:
Dieses Comic-Buch beginnt mit einem typischen Tag, wie wir ihn bereits aus dem Leben von Peter 'Spider-Man' Parker kennen. Er stoppt einige Verkehrsrowdys und hat bis zu seiner Flucht, selbst den Ärger mit der Polizei am Hals.
Ein merkwürdiges Leuchten macht Spider-Man auf eine alte, verfalle Lagerhalle aufmerksam.
Hier hat ein alter Feind Spider-Mans, namentlich Mysterio ein Tor in eine andere Dimension geöffnet. Dies ist natürlich sein <Spielplatz>. Klar ist auch, er ist nicht dazu bereit diesen mit dem Neuankömmling zu teilen.
Während eines Kampfes der beiden, öffnet sich besagtes Portal und Spider-Man wird, für ihn unvorbereitet, in eine andere Dimension geworfen.
Dies wird dem Spinnerich allerdings nicht sofort bewusst. Alles erscheint ihm vertraut, eigentlich normal. Komisch ist eben, dass die Menschen wissen, Peter Parker steckte unter der Maske des Spider-Man, aber Peter Parker IST hier und jetzt tot!!
Kurz nachdem er diese unverständliche Neuigkeit erfährt, begegnet der blau-rote Spider-Man einem zweiten Spider-Man im schwarz-roten Kostüm..
Während die beiden Spinneriche sich gegenseitig beschnuppern, erwacht Mysterio neben dem Portal, welches den Spider-Man von Erde-616 ins Ultimative Universum transferierte wieder. Natürlich ist er mit den Dingen, welche sich ereigneten, nicht einverstanden. So erschafft Mysterio sich einen Avater, damit er in beiden Welten versuchen kann, die Dinge in seinem Sinne zu regeln.
Im Ultimativen Universum bricht ein Kampf aus.
Auch wenn beide Spider-Men sind, kommen sie nicht aufeinander klar.
Miles 'Spider-Man' Morales, obschon noch jugendlich, triumphiert gegen Peter 'Spider-Man' Parker und liefert den ohnmächtigen an Nick Fury und S.H.I.E.L.D. aus.
In einem klärenden Gespräch gelingt es den beiden Klarheit in die Sache zu bringen. Auch Miles Morales nimmt an diesem Gespräch teil.
Unerwartet erfolgt die Attacke vom Avater des Mysterio, der sich die Chance nicht entgehen lassen will, zwei Spider-Men zum Preis von einem zu besiegen. Dieser Gegner fährt schwere Geschütze auf. So glauben die Helden unter anderem gegen den grünen Kobold, Venom und einen Hulk kämpfen zu müssen.
Erneut unterliegt Peter 'Spider-Man' Parker...

Aber das Ultimative Universum hat eigene Helden.
Die ULTIMATIVEN eilen den Spinnern zu Hilfe.
So lernt Peter Parker auch den ultimativen Tony Stark kennen. Außerdem begegnet er „seiner Tante May“, Mary-Jane Watson und dem jugendlichen Punk-Girl Gwen Stacy, die nach dem Tod ihrer Eltern von May Parker aufgenommen wurde.
Natürlich führt dies zu einigen Missverständnissen und alte Wunden brechen wieder auf, als Peter Parker seiner ersten großen Liebe Gwen, die in der Welt-616 vom Grünen Kobold getötet wurde, wieder-begegnet. Mit Mary-Jane war Peter sogar viele Jahre verheiratet.
Alles läuft auf einen großen Showdown hinaus.
Die beiden Spider-Men: Peter Parker & Miles Morales, die ULTIMATES und Nick Fury gegen Mysterio. Natürlich will der originale Spider-Man wieder zurück in sein ursprüngliches Universum.

Fazit zu SPIDER-MEN (1) - „Identitätskrise“:
Die kurze Serie: „SPIDER-MEN“ aus dem Jahr 2012, welche in dem Sonder-Band SPIDER-MEN (1) - „Identitäskrise“ abgedruckt ist, ist klasse.
Was die Story angeht, ist es sehr interessant zu lesen, wie das erste Aufeinandertreffen der beiden Spider-Men war.
Mysterio, den die Spider-Man Fans bereits seit Jahrzehnten als Feind des Spinnerichs Peter Parker kennen ist sehr gut dargestellt. Mysterio ist hier brandgefährlich.
Seine Macht zwischen den Dimensionen zu wechseln, macht ihn natürlich zu einem brandgefährlichen Gegner. Interessant ist auch sein Avater.
Die ULTIMATES aus dem ultimativen Universum sind eine interessante Neuinterpretation der AVENGERS.
Durch das Ultimative Universum kam auch der farbige Nick Fury in die Kontinuität.

Die Zeichnungen aus der Feder von Sarah Pichelli sind grandios. Auch Justin Ponsor lieferte hier fehlerfreie Arbeit.
Der Inhalt und die Geschichte von Brian Michael Bendis ist sehr unterhaltsam, spannend und gut nachvollziehbar geschrieben.

Kaufempfehlung?
Ja, unbedingt!!


Zeichner
ON STAGE; Was gibt es Neues?
ON STAGE; Leichte Muse >>> Fortlaufende Serien
ON STAGE; Leichte Muse >>> Comic Alben (Special Events)


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 03.09.2018 16:22 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: UriahMaggie
Forum Statistiken
Das Forum hat 2390 Themen und 2912 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen