ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

Spider-Man (Miles Morales) #003

in SPIDER-MAN (Miles Morales) 15.11.2017 18:34
von G.H.S. • Ausbilder | 2.419 Beiträge | 3598 Punkte

Spider-Man: Miles Morales #003
November 2017
Marvel.com; Panini Comics

In diesem Softcover erwarten uns 7 US-Hefte mit 150 Seiten

Autoren: Brian Michael Bendis, Jason Latour
Zeichner: Sara Pichelli, Robbi Rodriguez
Tusche: Gaetano Carlucci, Sara Pichelli, Robbi Rodriguez
Farben: Marte Gracia, Justin Ponsor, Rico Renzi
Lettering: Fabio Ciacci
Übersetzung: Michael Strittmatter

In "Spider-Man: Miles Morales #003" enthaltene Comics:
- Spider-Man (2016) #11
- Spider-Man (2016) #12 (Sitting in a Tree_Part5 #1)
- Spider-Gwen (2015 II) #16 (Sitting in a Tree_Part #2)
- Spider-Man (2016) #13 (Sitting in a Tree_Part #3)
- Spider-Gwen (2015 II) #17 (Sitting in a Tree_Part #4)
- Spider-Man (2016) #14 (Sitting in a Tree_Part #5)
- Spider-Gwen (2015 II) #18 (Sitting in a Tree_Finale)

Was man vor der Lektüre von "Spider-Man: Miles Morales #003" wissen sollte:
Leser von Marvel-Comics wissen natürlich, dass die uns bekannten Abenteuer der Helden & Mutanten auf Erde-616 spielen. Aber gerade während des letzten Crossover lernten wir einige weitere Welten bzw. Ebenen kennen. Unter Anderen lernten wir durch das Ultimative Universum auch den dortigen Spider-Man kennen.
Miles Morales ist ein Jugendlicher und in seinem Universum wurde er von einer radioaktiven Spinne gebissen. Während sein Universum verging, wurden er und seine Familie in das uns bekannte übernommen.
Miles lebt gemeinsam mit seinem Freund Ganke und dem ehemaligen Mitglied der X-Men: Fabio 'Goldballs' Medina an der "Visions Academy".
Wichtig für dieses Crossover ist allerdings auch Gwen Stacy.
In ihrer Dimension wurde sie von einer radioaktiven Spinne gebissen. Die blonde Jugendliche ist nur unwesentlich älter als Miles, ob die beiden von einer radioaktiven Spinne gebissenen Menschen wohl noch etwas gemeinsam haben?
Was aber hat Spider-Gwen eigentlich vor und wie passt Jefferson ins Bild?
Was hat Miles' Vater mit S.H.I.E.L.D. zu tun??

Zum Inhalt von "Spider-Man: Miles Morales #003"_
Der Leser beginnt dieses Crossover erstmal mit Fragezeichen in den Augen.
Jefferson, der Vater von Miles 'Spider-Man' Morales verlässt nach einem Anruf über Nacht seine Wohnung, um sich mit der Chefin von S.H.I.E.L.D.: Maria Hill zu treffen. Jefferson arbeitete bereits für S.H.I.E.L.D. und für den aktuellen Auftrag ist genau er gefordert. Aber was passiert, wenn er in eine Falle läuft?
Aber eigentlich...
lenkt das von etwas viel wichtigerem ab.
Spider-Man (Miles Morales) & Spider-Woman (Gwen Stacy) küssen einander.
Ja gut, beide haben ihre Masken noch auf und auch ansonsten sind sie angezogen aber hey, Miles und Gwen küssen einander.
Während der Jugendliche seinen beiden Zimmergefährten Ganke und Fabio von seinem Tag erzählt, ist dieses Thema das einzige, welches zumindest Ganke interessiert. Aber wie kam es eigentlich dazu?
Miles Morales erhält von Maria Hill den Auftrag seinen Vater zu suchen, der während eines Auftrags für S.H.I.E.L.D. verschwand. Der Direktorin von S.H.I.E.L.D. geht es weniger um Jefferson Morales' Wohlbefinden, als vielmehr um ein Gerät womit man die Dimensionen wechseln kann. Und genau dieses nutzte Jefferson in ihrem Auftrag.
Beinahe könnte man denken, Miles sei vom typischen Parker-Glück betroffen, als er sich nach Nutzung des Dimensions-Portals in einem anderen New York wiederfindet. Es sieht zwar ähnlich aus, riecht aber anders und bevor Miles sich versieht steckt er in einem Kampf mit dem (bzw. der) hiesigen Ringer!!
Tja und dann ist da noch Gwen 'Spider-Woman' Stacy...

Persönliches Fazit zu: "Spider-Man: Miles Morales #003"_
Ich finde dieses Comic-Heft gut.
Allerdings ist es keine gute Idee, dies Comic-Heft beiläufig zu lesen.
Der Leser sollte hier gut aufpassen, damit er versteht, was eigentlich genau gerade passiert?
Weshalb ist Jefferson Morales plötzlich ein Gegner des Wandkrabblers?
und
Eerinnert sich nicht einmal mehr an ihn?
Wer ist der Matt Murdock dieser, der anderen Dimension?
Und verdammtnochmal ja, Miles hat Gwen geküßt!!!
Aber wie geht es mit dieser aufkeimenden Liebe zweier Spinnerische aus verschiedenen Dimensionen weiter, geht es überhaupt weiter???


'Könnte mir bitte 'mal Jemand das Wasser reichen?!!'

Ganz der Eurige
G.H.S.

zuletzt bearbeitet 15.11.2017 18:46 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ascent InfoSec
Forum Statistiken
Das Forum hat 2455 Themen und 2982 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen