ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

Ein Interview mit 'Markus' von URBAN ANIMALS

in Interviews 14.04.2011 13:42
von G.H.S. • Ausbilder | 2.247 Beiträge

Dieses Interview führe ich der Band: URBAN ANIMALS

G.H.S.:
Hallo, ich freue mich, dass sich mir die Möglichkeit eröffnet, mit eurer Band den URBAN ANIMALS ein Interview zu führen.
Ich finde erst einmal sollten die Leser wissen, mit Wem sie es eigentlich zu tun haben, wenn sie den Band-Namen: URBAN ANIMALS lesen.
Erklärt doch bitte in wenigen Worten, Was euch als Band ausmacht?

URBAN ANIMALS Markus:
Unser „Alleinstellungsmerkmal“ ist eindeutig die Vielfalt musikalischer Einflüsse, die wir zum typischen URBAN ANIMALS Sound verdichten.

G.H.S.:
Ich selbst sah die URBAN ANIMALS vor zwei Wochen bei der Metal-Night (29. März) im „Nachtcafè“ in Gerolstein live.
Angekündigt wurdet ihr als Rock Band.
Wobei ich sagen muss, eurer Setting ging straight geradeaus und Rock wird meiner Ansicht nach eurer Musik nicht gerecht.
Wie würden also die URBAN ANIMALS selbst ihre Musik beschreiben?

URBAN ANIMALS Markus:
Auf dem Flyer stand „Rock´n Metal“ was unseren Stil eigentlich ganz gut beschreibt. Hinzu kommen Elemente von Blues, Rock, Hardrock, Punk, Folk und ein Schuss Rockabilly.


G.H.S.:
Aktuell bestehen die URBAN ANIMALS aus fünf Musikern.
War das von Anfang an so?

URBAN ANIMALS 'Markus':
Unsere heutige Formation entstand aus den Überresten einer Namenlosen Band, von der Thomas (dr) und Sebastian (git) übrigblieben. Die beiden suchten dann nach neuen Musikern, und etwa zur selben Zeit stießen Birgit (b) und ich zur Band. In dieser Besetzung probten wir ungefähr ein Jahr, immer auf der Suche nach Gesang. Als wir deshalb kurz vor dem Verzweifeln waren, stießen wir auf Christian, was sich als echter Glücksfall erwies. Er brachte genau das in die Band ein, was noch gefehlt hatte. Seine Gesangslinien und Texte ergänzten unsere Songs perfekt und so konnten wir als URBAN ANIMALS richtig durchstarten.

G.H.S.:
Da ich euch live gesehen habe stellte ich fest, ich scheint aus verschiedenen Genres zu stammen. Erklärt sich daraus eure Musik, welche zwar im Rock verwurzelt ist, manchmal aber auch vorprescht und ein reines Metal-Feuerwerk zu entfachen scheint?

URBAN ANIMALS 'Markus':
Natürlich, wir alle haben eigentlich einen völlig unterschiedlichen musikalischen Background, andererseits besteht auch ein Grundkonsens an Musik die cool ist. Die Schnittmenge hiervon, das sind die URBAN ANIMALS.


G.H.S.:
Auch wenn diese Frage sich nun bereits aus den vorherigen Antworten erkennen lässt. Wer schreibt bei euch die Songs oder seit ihr Alle zu gleichen Teilen daran beteiligt?

URBAN ANIMALS 'Markus':
Die Texte und Gesangslinien stammen größtenteils von Christian. Ansonsten läuft es meistens so, dass Sebastian oder ich irgendwelche Riffs haben, die wir dann durch die URBAN ANIMALS-Maschine drehen und am Ende kommt ein Song dabei raus. Unser Punk-Knaller „We believe!“ stammt hauptsächlich von Christian, seine Reminiszenz an alte Punk-Rock Zeiten.

G.H.S.:
Seit zwei Jahren seid ihr als Band aktiv, wenn ich aber den Merchandise-Stand in Gerolstein richtig in Erinnerung habe, dann lagen dort von den URBAN ANIMALS keine Tonträger (weder CDs noch Demos) aus.
Habe ich einfach nicht genau genug geschaut, oder habt ihr bislang noch keine Outputs?

URBAN ANIMALS 'Markus':
Wir haben bisher nur ein einfaches Demo in Heimarbeit aufgenommen, welches auf unserer Myspace-Seite zu hören ist (myspace.com/urbananimals). Dort gibt es zusätzlich noch einige Live-Mitschnitte und Konzertvideos zu sehen.

G.H.S.:
Woraus sich dann auch direkt meine nächste Frage ergibt, wann dürfen eure Fans einen Silberling von euch erwarten?

URBAN ANIMALS 'Markus':
Zur Zeit arbeiten wir an einem professionellen Demo, welches drei Titel enthalten soll. Es wird zum Sommer fertig sein. Die Songs werden wir dann auch wieder Online zum freien Download bereit stellen. Ein Longplayer ist mittelfristig in Planung.

G.H.S.:
Mit welchen Bands begannt ihr Musik zu hören.
Welche war die Erste und welche die Letzte gekaufte Platte bzw. CD?

URBAN ANIMALS 'Markus': Meine erste Platte war „Are you Experienced ?“ von Jimi Hendrix. Meine letzte weiß ich nicht mehr. Zu lange her.


G.H.S.:
Wie war den eigentlich die 'Metal-Night' im „Nachtcafè“ für euch;
habt ihr euch auf der Bühne vor einer Horde moschender Metal-Freaks wohlgefühlt und habt ihr nach eurem Auftritt noch unter der Fan-Gemeinde vor der Bühne den Abend genossen oder seid ihr gleich nach eurem Auftritt wieder auf und davon 'gen Heimat?


URBAN ANIMALS 'Markus':
Zugegeben, wir waren anfangs skeptisch, ob ein reines Metal Publikum unsere Musik akzeptieren würde, aber es hat sich wieder einmal gezeigt, dass die Metal-Community tolerant und an Neuem interessiert ist. Wir haben uns jedenfalls sauwohl gefühlt auf der Bühne, und das Publikum ist super mitgegangen. Vielen Dank dafür noch mal an alle Metalheads in Gerolstein!

G.H.S.:
Mit Wem/welcher Band würdet ihr gerne mal gemeinsam auf der Bühne stehen?


URBAN ANIMALS 'Markus':
Ich gehe mit jedem guten Musiker gerne auf die Bühne. Egal welche Richtung, man kann immer was lernen.


G.H.S.:
Welche Bedeutung hat euer Band-Namen?

URBAN ANIMALS:
Als URBAN ANIMALS bezeichnet man Wildtiere, welche sich städtischen Lebensraum
(zurück-)erobern. Dies ist die vordergründige Definition des Begriffes. Auf der Metaebene soll er aussagen, dass der Mensch nicht etwa die „Krone der Schöpfung“ ist, sondern bloß eine von vielen Tierarten, unterschieden in diesem Fall nur durch den Lebensraum: „Stadt“. Insofern verbirgt sich hinter dem Namen ein ironisches Statement zur menschlichen Arroganz.



G.H.S.:So, nun freue ich mich über den Sieg welchen Schalke04 gerade in Mailand erspielt hat :-D
Ich bedanke mich bei euch nochmal für euren großartigen Auftritt im Nachtcafè, der aufgrund des Ausfalls einer gebuchten Band sich für euch ermöglichte, zudem natürlich für die Zeit, welche ihr zur Beantwortung meiner Fragen aufwandtet.
Habt ihr noch irgendwelche Worte an eure Fans und die Leser des Forums?

URBAN ANIMALS 'Markus':
Dont take any wooden Nickels.


zuletzt bearbeitet 14.04.2011 13:56 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Miguelml
Forum Statistiken
Das Forum hat 2216 Themen und 2407 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen