ON STAGE Versteht sich als kleines (und hoffentlich aufstrebendes) e-Cine. Fans finden hier News aus allen möglichen musikalischen Genres. Daten (Tour, Konzert, Event, Festival) bezieht sich hingegen auf Metal, Rock, Punk & Mittelalter, ebenso wie bei Rezitationen, Interviews & Videos. In den Monaten, seit denen ON STAGE am Netz ist, kamen noch folgende (nicht musiknalischen) Rubriken hinzu: - Sport; Fußball sowie Wrestling - Filme - Literatur (kommt noch) und Comic-Alben
#1

'Charles "Chuk" Schuldiner' (ex-DEATH, CONTROL DENIED)

in Who is........? 24.06.2011 00:32
von G.H.S. • Ausbilder | 2.247 Beiträge

'Charles „Chuck“ Schuldiner' (geb. 1967 – gestorben 2001)
Chuk gilt Heute als einer der stilprägenden Musiker des Death Metal Genres.
Er war Sänger und Gitarrist der Band DEATH. Er übte großen Einfluss auf die Entwicklung des Death Metal hin zum progressiven Heavy Metal aus.

In den Jahren 1987 bis1998 veröffentlichte 'Chuck Schuldiner' mit seiner Band DEATH sieben reguläre Studio-Alben.
1998 wandte sich 'Chuck' dann seiner 1996 gegründeten Band CONTROL DENIED zu.
Diese Band avancierte zwar zum offiziellen DEATH-Nachfolger, spielte allerdings in leicht abgewandelter musikalischer Ausrichtung.
Bis zu 'Chuck Schuldiner's Tod veröffentlichte CONTROL DENIED nur das Debüt-Album.

Er verstarb an einem Krebsleiden am 13. Dezember 2001.


- Die Kindheit von 'Charles Schuldiner':
'Charles Schuldiner' wurde 1967 in New York geboren. Er hatte zwei ältere Geschwister. Als sein Bruder 'Frank Schuldiner' im von 16 Jahren bei einem Unfall starb, schenkte ihm sein Vater eine akkustische Gitarre. 'Charles' war zu diesem Zeitpunkt erst nun Jahre alt
Aber erst mit der e-Gitarree, welche 'Charles' später von seinen Eltern geschenkt bekam, fühlte er sich wohl. Der Junge blieb diesem Instument treu, was auch Nachteile mit sich brachte: er brach seine schulische Ausbildung trotz guter Noten vorzeitig ab, er verbrachte seine Wochenenden im Zimmer oder der Garage, um Gitarre zu spielen.
Etwas was 'Charles Schuldiner' nach eigenen Worten später bereute.

- Welche musikalischen Einflüsse hatte 'Charles Schuldiner'?
Wie viele Kinder dieser Zeit erhob auch 'Charles Schuldiner' Bands wie IRON MAIDEN, BILLY IDOL oder die maskierten KISS (siehe auch „Video-Links“) zu seinen Idolen. In späteren Jahren zählte er auch Bands wie POSSESSED und KING DIAMOND bzw. MERCUFUL FASTE zu seinen Einflüssen und das METALLICA oder auch SLAYER auf der heimischen Anlage ertönten sollte klar sein.
Als sich 'Charles Schuldiner' in der nach-DEATH Phase eher den progressiveren Sounds zuwandte, standen auch QUEENSRYCHE und WATCTHOWER bei ihm hoch im Kurs.

- Erkrankung an Krebs von 'Charles Schuldiner' und wäre ihm noch zu helfen gewesen?
'Charles Schuldiner' klagte im Mai 1999 über Schmerzen im Nacken. Als der Musiker einen Arzt konsultierte bestätigte dieser seine Vermutung für die Ursache des Schmerzes.
Allesdings war nicht einfach nur ein Nerv eingeklemmt, sondern ein Gehirntumor wurde als Ursache erkannt.
'Charles Schuldiner' hatte keine Krankenversicherung und begrüßte es natürlich, als er im Oktober 1999 erfuhr, der Tumor sei rückläufig. Im Januar 2000 wurden die Reste des Tumors operativ entfernt.
Die Schuldiner-Familie befand sich dennoch in finantiellen Schwierigkeiten, da die angefallenen Arzt-Kosten sich auf 70.000 US-Dollar beliefen.
So setzten sich viele Fans ein und sammelten durch Spendenaktionen und Benefizveranstaltungen Geld für 'Charles Schuldiner' und dessen Familie.

Bereits im Jahr 2001, 'Charles Schuldiner' arbeitete mit seiner zweiten Band CONTROL DENIED gerade an deren zweiten Album, als der Krebs zurückkam.
Die Behandlung allerdings wurde aufgrund fehlender Mittel verwehrt.
Die nach der ersten OP abgeschlossene Krankenversicherung weigerte sich zu zahlen, da der Krebs bereits vor Abschluss ausgebrochen war.
'Charles Schuldiner' wurde zwar medikamentös behandelt, doch aufgrund der Nebenwirkungen war er sehr geschwächt.

Sein Tod trat am 13. Dezember 2011 ein.


Anmerkung von ON STAGE:
Gerade in momenten in denen ich von solchen Schicksalen wie 'Chuck Schuldiner' erfahre und mir seinen genauen Leidensweg ansehe, werde ich traurig, dass die Bevölkerung der Vereinigten Staaten von America einen gesundheitlichen Sicherheitsschirm, für alle Einwohner, ablehnt.
Es wäre zwar für den Musiker einige Jahre zu spät eingeführt worden, aber Präsident 'Barack Obama' wollte ein Gesundheitswesen in das Gesetz einführen.
Leider konnte er sich nicht durchsetzen.

'Charles Schuldiner' wurde medikamentös behandelt, die Nebenwirkungen schwächten ihn jedoch massiv. Er starb am 13. Dezember 2001.


Discographie von 'Charles „Chuck“ Schuldiner':

Mit MANTAS
1983: Death by Metal (Demo)

- Mit DEATH
1984: Reign of Terror (Demo)
1984: Live at Ruby's Pub (Live-Demo)
1985: Infernal Death (Demo)
1985: Rigor Mortis (Demo, nur ein Track)
1985: Back From The Dead
1985: Infernal Live (Live-Demo)
1986: Mutilation (Demo)
1987: Scream Bloody Gore (Album, Combat)
1988: Leprosy (Album, Combat)
1990: Spiritual Healing (Album, Combat)
1991: Human (Album, Relativity)
1992: Fate: The Best of Death (Best Of, Relativity)
1993: Individual Thought Patterns (Album, Relativity)
1995: Symbolic (Album, Roadrunner Records)
1998: The Sound of Perseverance (Album, Nuclear Blast)
2001: Live in L.A.: Death & Raw (Live-Album, Nuclear Blast)
2001: Live in Eindhoven (Live-Album, Nuclear Blast)

- Mit CONTROL DENIED
1997: A Moment of Clarity (Demo)
1999: The Fragile Art of Existence (Album, Nuclear Blast)

- Mit VOODOO CULT
1994: Killer Patrol EP
1994: Metallized Kids EP
1994: Jesus Killing Machine

- Als 'Chuck Schuldiner'
2004: Zero Tolerance (Compilation, Karmageddon Media)



Quelle: http://www.wikipedia.de


'Stille ist woanders'

Ganz der Eurige
G.H.S.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Miguelml
Forum Statistiken
Das Forum hat 2216 Themen und 2407 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen